Home

38 aufenthg

§ 38 AufenthG Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche

  1. Rechtsprechung zu § 38 AufenthG. 119 Entscheidungen zu § 38 AufenthG in unserer Datenbank: In diesen Entscheidungen suchen: VGH Baden-Württemberg, 07.07.2020 - 11 S 2426/19; BVerwG, 19.04.2011 - 1 C 16.10. Aufenthaltserlaubnis; Einbürgerung; Erschleichen der Einbürgerung; Täuschung; Zum selben Verfahren: BVerwG, 06.09.2010 - 1 B 11.10. Aufenthaltsrecht nach rückwirkender Aufhebung.
  2. (1) Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als 90 Tage im Bundesgebiet aufhalten will. § 8 Abs. 2 ist nicht anzuwenden. (2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden auf Ausländer, die 1
  3. § 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (1) Einem ehemaligen Deutschen ist 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte
  4. § 38a AufenthG - Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration..
  5. § 38a AufenthG - Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als 90 Tage im Bundesgebiet aufhalten will
  6. § 38 AufenthG - Einem ehemaligen Deutschen ist. 2 Der Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels nach Satz 1 ist innerhalb von sechs Monaten nach Kenntnis vom Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit zu stellen. § 81 Abs. 3 gilt entsprechend. (2) Einem ehemaligen Deutschen, der seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, kann eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, wenn er über.

Dies bestimmt § 38 a des Aufenthaltsgesetzes und hört sich für einen, der die Vorschrift zum ersten Mal liest, einfach an. Ist es in der Praxis aber nicht. Ein Daueraufenthaltsberechtigter eines.. § 38a regelt das Aufenthaltsrecht für langfristig aufenthaltsberechtigte Drittstaatsangehörige anderer Mitgliedstaaten in Deutschland und setzt damit die Mobilitätsregelungen des Kapitels III der Richtlinie 2003/109/EG des Rates vom 25 § 38 hat 1 frühere Fassung und wird in 8 Vorschriften zitiert (1) 1 Einem ehemaligen Deutschen ist 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte Ausbildung (§§ 16-17 AufenthG) Erwerbstätigkeit (§§ 18 ff. AufenthG) völkerrechtliche, humanitäre oder politische Gründe (§§ 22-26, 104a, 104b AufenthG) Familiennachzug (§§ 27-36 AufenthG) besondere Aufenthaltsrechte (§§ 37-38a AufenthG) Die Erteilung ist jeweils an eigene Voraussetzungen gebunden. Externer Link Make it in German

Sie sind hier: Start > Inhaltsverzeichnis AufenthG > § 38a > Zitierung. Mail bei Änderungen . Zitierungen von § 38a AufenthG. Sie sehen die Vorschriften, die auf § 38a AufenthG verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in AufenthG selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln. interne Verweise § 27 AufenthG Grundsatz. § 38 AufenthG - Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (1) 1 Einem ehemaligen Deutschen ist 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte § 38 AufenthG Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (1) Einem ehemaligen Deutschen ist . 1.eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte, 2.eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit mindestens einem.

Video: § 38a AufenthG - Einzelnor

§ 38 AufenthG - Einzelnorm - Gesetze im Interne

AufenthG § 38 i.d.F. 17.02.2020. Kapitel 2: Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet Abschnitt 7: Besondere Aufenthaltsrechte § 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (1) 1 Einem ehemaligen Deutschen ist. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte. § 38 AufenthG § 38 AufenthG. Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche. Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG) vom 30. Juli 2004. Kapitel 2. Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet. Abschnitt 7. Besondere Aufenthaltsrechte . Paragraf 38. Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche [1. März 2020] 1.

§ 38a AufenthG - Aufenthaltserlaubnis für in anderen

§ 38 Aufenthaltsgesetz (AufenthG 2004) - Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche. (1) Einem ehemaligen Deutschen ist 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der. § 38 AufenthG - Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche § 38a AufenthG - Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte § 39 AufenthG - Zustimmung zur Ausländerbeschäftigung § 40 AufenthG - Versagungsgründe § 41 AufenthG - Widerruf der Zustimmung § 42 AufenthG - Verordnungsermächtigung und Weisungsrecht § 43 AufenthG. § 34 AufenthG § 35 AufenthG § 36 AufenthG § 38a AufenthG; Weitere Informationen. Beiträge; Links; Beiträge. Ein­rei­se­be­stim­mun­gen; Mo­bi­li­tät in der EU; Links. Make it in Germany: Ehegattennachzug zu Nicht-EU-Bürger; Seitenfunktionen und -informationen. Link zu den sozialen Kanälen. Zum Facebook-Auftritt vom BAMF; Zum Twitter-Kanal vom BAMF; Zum XING-Kanal vom BAMF.

Anerkennung in Deutschland ist das offizielle Informationsportal zum Anerkennungsgesetz des Bundes. Das Portal informiert über die Verfahren zur Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen in Deutschland § 38 AufenthG - Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (1) 1 Einem ehemaligen Deutschen ist. 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte, 2. eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit. Aufenthaltserlaubnis gemäß § 38a AufenthG. Die Aufenthaltserlaubnis, die für fünf Jahre gilt, muss beantragt werden, wenn der Aufenthalt länger als drei Monate dauert und eine Erwerbstätigkeit aufgenommen werden soll. Keine Aufenthaltserlaubnis benötigen Staatsangehörige der EU, der Schweiz und des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum). Zu beantragen ist der Titel bei der zuständigen. Bei einem Aufenthalt nach § 16 AufenthG (Studium) ist dies umstritten; ablehnend VGH BW B. v. 19.3.2015 (Az. 11 S 334/15). Ein Nachzugsanspruch besteht auch, wenn die Ehe bereits bei der Erteilung des Aufenhaltstitels bestand und der Aufenthalt voraussichtlich über ein Jahr betragen wird. Ferner bei einer Aufenthaltserlaubnis nach § 38a AufenthG (Daueraufenthalt EU eines anderen EU-Staates. AufenthG) AE X X* X* § 38a AufenthG Langfristig aufenthalts-berechtigte in einem anderen EU-Mitgliedsstaat Sozialrechtliche Bedingungen für Ausländer mit sonstigen Aufenthaltspapieren X1 * Ein Anspruch auf Leistungen entsprechend dem SGB XII besteht in diesem Fall nur, wenn die Dauer des Aufenthaltes vom Leistungsberechtigten nicht rechtsmissbräuchlich selbst beeinflusst wurde (vgl. § 2.

§ 38 a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) 1Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung . Dokumentnavigation: Vor-/Zurückblättern. Zitiervorschläge: NK-AuslR/Kerstin Müller AufenthG § 38a Rn. 1-40. NK-AuslR/Kerstin Müller, 2. Aufl. 2016, AufenthG § 38a Rn. EU ein Daueraufenthaltsrecht besitzen (§ 38a AufenthG), eine Aufenthaltserlaubnis erhalten. Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis unterscheiden sich je nach Zweck des Aufenthaltes.8 Die Aufenthaltserlaubnis wird - soweit nichts anderes bestimmt ist9 - auf Antrag (§ 81 AufenthG) von der zuständigen Ausländerbehörde erteilt (§ 71 Abs. 1 AufenthG). In. §38a AufenthG 08.12.2014 um 14:14:53 . Liebe i4a-Helfer, bei uns gibt es Konfusionen mit dem §38a AufenthG. Meine erste Frage ist: Woran erkenne ich an einem Aufenthalt eines anderen EU-Staates, ob der Aufenthalt langfristig aufenthalts berechtigt ist? Aus Italien oder Spanien kommt öfter mal ein unbefristeter Aufenthalt UE oder CE, die Aufenthalte gelten meines Wissens schon als. für ehemalige Deutsche (§ 38 AufenthG). Die Niederlassungerlaubnis kann in den gesetzlich vorgesehenen Fällen des § 51 AufenthG erlöschen. Hier sind insbesondere auf das Erlöschen bei Ausweisung, einer nicht nur vorübergehenden Abwesenheit aus dem Bundesgebiet sowie einer nicht genehmigten Abwesenheit aus dem Bundesgebiet von mehr als sechs Monaten hinzuweisen. Benötigte Unterlagen.

Die analoge Anwendung des § 38 Abs. 1, 3 und 4 AufenthG setze voraus, dass der Ausländer vor seiner Einbürgerung über einen unbefristeten Aufenthaltstitel verfügte, der nicht der Rücknahme unterlag. Aus einem Aufenthaltstitel, bei dem Gründe für eine Rücknahme oder nachträgliche zeitliche Befristung vorlagen, könne der Betroffene nach rückwirkendem Verlust seiner deutschen. § 28 Abs. 2 AufenthG § 31 Abs. 3 AufenthG § 35 AufenthG § 38 AufenthG; Seitenfunktionen und -informationen. Link zu den sozialen Kanälen. Zum Facebook-Auftritt vom BAMF; Zum Twitter-Kanal vom BAMF; Zum XING-Kanal vom BAMF; Kontakt; Diese Seite. Unternavigation aller Website-Bereiche. Themen. Mi­gra­ti­on & Auf­ent­halt In­te­gra­ti­on; Asyl & Flücht­lings­schutz; Rück­kehr. Anspruch nach AsylbLG SGB II innerhalb der ersten drei Monate SGB XII Bemerkungen §§ 9, 9a, 19, 26 III,26 IV, 28 II, 35 I, 38 I Nr. 1 (+) (+) §§ 16 I, Ia.

Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Aufenthaltsgesetz. Vom 26. Oktober 2009. Nach Artikel 84 Absatz 2 des Grundgesetzes wird folgende Allgemeine Verwaltungsvorschrift erlassen Aufenthaltsgesetz (AufenthG) § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als drei Monate im Bundesgebiet. Par. 38a AufenthG i.V.m. Par 3. Nr 1 BeschV. 20.01.2016 10:10 | Preis: ***,00 € | Ausländerrecht Beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg. Zusammenfassung: Sicherung des Lebensunterhalts für die Beibehaltung eines Aufenthaltstitels in Form der Aufenthaltserlaubnis und deren Grundsätze. LesenswertGefällt 1. Twittern Teilen Teilen. Liebe Mietglieder, Ich hoffe, Ihr könntet eine. 6 AufenthG i. V. m. § 18b Nr. 4, letzter Halbsatz AufenthG). § 18c AufenthG AE zur Arbeitsplatzsuche für qualifizierte Fach-kräfte mit Hochschulab-schluss ja nein § 18c Abs. 1 Satz 1 AufenthG § 18d AufenthG AE für Teilnahme am Eu-ropäischen Freiwilligen-dienst In der Regel: ja Absehen in atypischen Fällen möglich § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 AufenthG; § 18d Abs. 1 Nr. 4 AufenthG § 19.

Aufl. 2018, § 38a AufenthG Rn. 54 ff.; Hailbronner, AuslR, Loseblatt, Stand November 2018, § 38a AufenthG Rn. 22). Auf das Vorliegen der Voraussetzungen des § 53 Abs. 3 AufenthG kommt es in diesem Zusammenhang nicht an. 10. Bei Anwendung dieser Grundsätze sind im vorliegenden Fall die Voraussetzungen für eine Versagung eines Aufenthaltstitels nach § 38a AufenthG nicht gegeben. Es fehlt. Aufenthaltsgesetz - AufenthG § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als drei Monate im Bundesgebiet. Ausbildung, Studium, Schule und Sprachkurs (§§ 16 bis 17 AufenthG) Erwerbstätigkeit, auch Freiwilligendienste und Au-pair (§§ 18 bis 21 AufenthG) Personen mit einem Daueraufenthalt EU in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union (§ 38a AufenthG) Personen mit einer Anerkennung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (§ 25 Absatz 1 bis 3 AufenthG) Sonstige humanitäre.

1. Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG) (§ 1 - Anhang 2:) Kapitel 2 Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet. Abschnitt 7 Besondere Aufenthaltsrechte (§ 37 - § 38 a) § 37 Recht auf Wiederkehr § 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsch AufenthG § 38a i.d.F. 17.02.2020. Kapitel 2: Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet Abschnitt 7: Besondere Aufenthaltsrechte § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) 1 Einem. § 38a AufenthG Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als 90 Tage im Bundesgebiet aufhalten will. § 8 Abs. 2.

§ 38 AufenthG - Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche

zur Ausbildung (§§ 16,17 AufenthG) zur Erwerbstätigkeit (§ 18 ff. AufenthG) aus völkerrechtlichen, humanitären oder politischen Gründen (§ 22 ff. AufenthG) zum Familiennachzug (§ 27 ff. AufenthG) zur Wiederkehr (§ 37 AufenthG) als ehemalige/r Deutsche/r (§ 38 AufenthG § 38a AufenthG Termin am um Mitbringliste - Alle Unterlagen im Original und in Kopie - • Biometrisches Foto (nicht älter als 6 Monate zum Termin) • gültiger Nationalpass • Aufenthaltstitel/Visa • Daueraufenthaltstitel des anderen EU-Mitgliedstaates • Ausgefüllter Antrag auf Erteilung/Verlängerung eines Aufenthaltstitels • Anmeldung der Gemeinde/Stadt (nicht älter als 2 Wochen. Ehemalige Deutsche (§ 38 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 AufenthG) Niederlassungserlaubnis nach drei Jahren. In einigen Ausnahmefällen kann die Niederlassungserlaubnis bereits nach drei anstatt wie üblich erst nach fünf Jahren erteilt werden. Wer beispielsweise einen Ehepartner hat, der die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, kann frühzeitig die Niederlassungserlaubnis erhalten. Voraussetzung für.

Notar in Berlin - LexAnwalt - Rechtsanwälte und Notar in

Sonstige Aufenthaltsrechte (§§ 37, 38 AufenthG) Die verschiedenen Erteilungszwecke lösen auch verschiedene Rechtsfolgen aus. Das kann die Frage der Möglichkeit einer Aufenthaltsverfestigung, die Frage der Zulassung einer Erwerbstätigkeit, oder auch die Frage des Zuganges zu sozialen Leistungen betreffen. Die Aufenthaltserlaubnis wird in den Pass als Etikette eingeklebt. Aus den. § 37 AufenthG 2004 - (1) Einem Ausländer, der als Minderjähriger rechtmäßig seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte, ist eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn 1.der Ausländer sich vor seiner Ausreise acht Jahre rechtmäßig im Bu.. AufenthG aufgenommen worden. § 30 Absatz 3 Nummer 7 AsylVfG enthält aber gerade den Fall des als of-fensichtlich unbegründet abgelehnten Asylantrags, der für einen handlungsunfähigen Ausländer, d.h. für einen Ausländer, der das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat (§ 80 Absatz 1 AufenthG, § 12 AsylVfG), gestellt worden ist. Eine Anpassung der Altersgrenze auf das 18. Lebensjahr. Besondere Aufenthaltsrechte (§ 4 Abs. 5, §§ 37 — 38a AufenthG) Aufenthalt gemäß dem Assoziationsabkommen EWG-Türkei Aufenthalt gemäß dem Recht auf Wiederkehr Aufenthalt ehemaliger Deutsche Aufenthalt von in anderen Mitgliedstaaten der EU langfristig Aufenthaltsberechtigten ; Ansprechpartner Vorname Name Telefon Fax Raum Mail Simon Blochum (0821) 3102-2874 (0821) 3102-1874 078 Nico.

Die Hürden des § 38 a AufenthG für

Staatsangehörige (§35 Absatz 1 AufenthG) für ehemalige Deutsche (§38 Absatz 1 Nummer 1 AufenthG) 4.3 Die Daueraufenthaltserlaubnis- EG . Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel und, soweit keine abweichenden gesetzlichen Regelungen bestehen, der Niederlassungserlaubnis gleichgestellt. Sie kann Ausländern aus nicht EU-Staaten, die sich langfristig. AufenthG 2004 § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte Gesetz (1) Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als 90 Tage im Bundesgebiet aufhalten will. Baustein 1: Ausführliche Inhalte Grundstruktur und Arten von Aufenthaltstiteln; Aufenthaltsrecht - allg. Erteilungsvoraussetzungen, Visum und Visumverfahren, Nebenbestimmungen, Aufenthaltsverfestigung und § 7 AufenthG Aufenthaltstitel I: Familienzusammenführung (inkl 38a AufenthG. Spurwechsel 4. Die Sperre der Blauen Karte (§ 19a Abs. 5): Für Personen während dem Asylverfahren und Geduldete ist die Erteilung der Blauen Karte-EU gesperrt. Denkbar wäre die Erteilung der Blauen Karte jedoch nach Rücknahme des Asylantrags. 5. Die Sperre der AE zum Zweck des Studiums oder des europäischen Freiwilligendienstes (§ 16 Abs. 1; § 18d Abs. 4) Für Personen. für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (§ 38a AufenthG) erhalten, sich dauerhaft im Bundesgebiet aufhalten und sich nicht auf einfache Art in deutscher Sprache mündlich verständigen können. Kontingentflüchtlinge (§ 23 Abs. 2 AufenthG) bzw. Ausländerinnen und Ausländer, die erstmals eine Aufenthaltserlaubnis zum Ehegattennachzug.

Normen: VwGO § 80 Abs. 5 S. 1, VwGO § 80 Abs. 2 S. 1 Nr. 3, AufenthG § 84 Abs. 1 Nr. 1, AufenthG § 38a Abs. 1, RL 2003/109/EG Art. 4, AufenthG § 18 Abs. 2. Einreise / Aufenthalt zu Erwerbszwecken (§§ 18, 21 AufenthG) - Familiennachzug (§§ 28, 29, 30, 32, 36, 36a AufenthG) - Einreise als langfristig Aufenthaltsberechtigter nach § 38a AufenthG - Aufenthalt aus humanitären Gründen (§ 25 Abs. 1, 2, 4a Satz 3 oder § 25b AufenthG) - Blatt 4 von Aufenthaltserlaubnis für ehemalige Deutsche, § 38 AufenthG ! Aufenthaltserlaubnis für in anderen EU -Staaten langfristig Aufenthaltsberechtigte, § 38a AufenthG ! Aufenthaltserlaubnis nach der Altfallregelung, § 104a I S. 1 Au fenthG ! Aufenthaltserlaubnis für in tegrierte Kinder im Falle der Ausreise ihrer Eltern, § 104b AufenthG Fiktionsbescheinigung Wenn die Ausländerbehörde - z. B.

Onlinekommentierung verschiedener Gesetze zum Ausländer

Niederlassungserlaubnis für ehemalige Deutsche (§ 38 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG) Ansprechpartner Vorname Name Telefon Fax Raum Mail Simon Blochum (0821) 3102-2874 (0821) 3102-1874 078 Nico Huber (0821) 3102-2512 (0821) 3102-1512 081 Marina Mayr (0821) 3102-2342 (0821) 3102-1342 077 Alisa Skiebe (0821) 3102-2597 (0821) 3102-1597 077 Angela Weiß (0821) 3102-2242 (0821) 3102-1242 078. Erteilung und Versagung von Aufenthaltstiteln Abs. 1 Satz 2 AufenthG) unter Berücksichtigung der in § -38 AufenthG genannten Aufenthaltszwecke, den Widerruf von Aufenthaltstiteln (AufenthG), die Zurückweisung an der Grenze (§ 15 AufenthG), den Eintritt der Ausreisepflicht, 51 AufenthG) sowi Hiervon ausgenommen ist nach § 18a Abs. 3 AufenthG lediglich die Visumspflicht nach § 5 Abs. 2 AufenthG. Vor diesem Hintergrund muss spätestens zum Zeitpunkt der Erteilung des Aufenthaltstitels sowohl die Identität geklärt (§ 5 Abs. 1 Nr. 1 a AufenthG) als auch die Passpflicht (§ 5 Abs. Nr. 4 AufenthG) erfüllt sein Haben Sie eine Aufenthaltserlaubnis nach den § 25b Abs. 1 AufenthG, darf Ihre*r Ehepartner*in und Ihrem minderjährigen Kind eine Aufenthaltserlaubnis nur aus völkerrechtlichen oder humanitären Gründen oder zur Wahrung politischer Interessen der Bundesrepublik Deutschland erteilt werden. An das Vorliegen humanitärer Gründe dürfen wegen des Schutzes von Ehe und Familie in Art. 6. Die Niederlassungserlaubnis ist die stärkste Form der Aufenthaltstitel. Im Gegensatz zu allen anderen Aufenthaltstiteln ist der Aufenthalt unbefristet.Die allgemeinen Voraussetzungen für die Erteilung der Niederlassungserlaubnis sind in § 9 AufenthG geregelt. Flüchtlinge gelten jedoch als besonders privilegiert und können abweichend von § 9 AufenthG bereits nach fünf oder sogar nach.

BMI - Einreise und Aufenthal

aus humanitären Gründen (§ 25 Absatz 1, 2, 4a Satz 3 oder 25b AufenthG), für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (§ 38a AufenthG AufenthG 2004 § 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche Gesetz (1) Einem ehemaligen Deutschen ist 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte, 2. eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit. Aufenthaltsrecht - allg. Erteilungsvoraussetzungen, Visum und Visumverfahren, Nebenbestimmungen, Aufenthaltsverfestigung und § 7 AufenthG Aufenthaltstitel I: Familienzusammenführung (inkl. Personenstandsrecht) und § 37 AufenthG Aufenthaltstitel II: Arbeitsmigration, selbständige Tätigkeit, § 38a AufenthG * Das anwaltliche Mandat im Arbeitsmigrationsrecht * Historische Entwicklung des. Ähnliche Produkte / Dienstleistungen Niederlassungserlaubnis gemäß §§ 9, 19, 28 Abs.2, 31 Abs.3, 38 AufenthG Niederlassungserlaubnis gemäß § 26 Abs.3 AufenthG Niederlassungserlaubnis gemäß § 26 Abs.4 AufenthG

Meine Homepage - EU-/EWR-Freizügigkeitsrecht

Zitierungen von § 38a AufenthG Aufenthaltsgeset

nach § 38a AufenthG aufgrund () Art. 22 Abs. 1 und Abs. 2 der Richtlinie [RL] 2003/109/EG ebenso zusteht wie einem Daueraufenthaltsberechtigten, der die deut-sche Erlaubnis zum Daueraufenthalt EG nach § 9a AufenthG erworben hat. 2. Der Kläger wurde aus der Bundesrepublik Deutschland (als sog. zweitem Mitgliedstaat, siehe Art. 2 Buchst. d RL 2003/109/EG) ausgewiesen und ihm (lediglich. Vgl. §§ 9a, 38a AufenthG; AVwV zum AufenthG, 38a 1.1.1 ff. Nutzung und Alternativen; 1. Der Zugang zu einer inhaltlichen Prüfung eines Asylantrages in der BRD; 2. Die Anhörung; 3. Wer bekommt Asyl? 4. Der Status von Flüchtlingen mit Aufenthaltsgestattung 5. Der Bescheid des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 6. Flüchtlinge im Dublin-Verfahren bzw. mit einer Anerkennung. § 38 AufenthG: Stand: 01.09.2015 Nach Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts besteht die Möglichkeit, dass bei dem Wiedererwerb der ausländischen Staatsangehörigkeit die deutsche Staatsangehörigkeit verloren geht. Heimatlose Ausländer § 1 Heimatlose Ausländer des Gesetzes über die Rechtsstellung heimatloser Ausländer (1) Heimatloser Ausländer im Sinne dieses Gesetzes ist ein. Über 35.000 Marken-Designs. Ab 5,95 € direkt in die Schweiz

§ 38 AufenthG, Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche

Aufenthaltserlaubnisse insbesondere nach den § 25 Abs. 1 und 2, §§ 28, 31, 37, 38, 38a und 104a AufenthG. 8In den Fällen von §§ 30, 32, 34, 35 Abs. 3 und § 36 AufenthG, also in Konstellationen des Familiennachzugs, muss grundsätzlich eine Beschäftigung oder eine selbständige Tätigkeit durch die Ausländerbehörde genehmigt werden. 9Da nach § 4 Abs. 2 Satz 2 AufenthG jeder. aus humanitären Gründen nach §§ 7, 25 Abs. 1, 2, 3 oder 5 AufenthG . für einen vorübergehenden Aufenthalt nach §§ 7, 25 Abs. 4 oder 4a . AufenthG . aus familiären Gründen (§§ 7, 27 ff. AufenthG) aufgrund eines Rechtes auf Wiederkehr (§§ 7, 37 AufenthG) für ehemalige Deutsche (§§ 7, 38 AufenthG) für in anderen EU-Staaten langfristig Aufenthaltsberechtigte (§§ 7, 38a. Recht auf Wiederkehr §§ 37,38 AufenthG; 2. Niederlassungserlaubnis. Besitz der Aufenthaltserlaubnis seit 5 Jahren (dt. verh. 3 Jahre) gesicherter Lebensunterhalt; ausreichender Wohnraum ; 60 Monate Rentenversicherung; keine Freiheitsstrafe (180 Tagessätze in den letzten drei Jahren) erlaubte Arbeitsaufnahme; ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache bzw. Abschluss Integrationskurs.

Wiederkehrer/ ehemalige/r deutsche/r Staatsangehörige/r (§§ 37, 38 AufenthG) langfristig Aufenthaltsberechtigte/r in einem anderen EU-Staat (§ 38a AufenthG) Familienangehörige/r eines/einer EU-Staatsangehörigen 1. Antragsteller/in Familienname ggf. Geburtsname Vorname(n) Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit(en) männlich Familienstand weiblich ledig in eingetragener. § 38 AufenthG: Ehemalige Deutsche 23 § 38a AufenthG: Aufenthaltserlaubnis für in anderen EU-Staaten langfristig Aufenthaltsberechtigte 23 Weitere Ausnahmen von der Arbeitsmarktprüfung für 24 Personen mit Aufenthaltserlaubnis Die Blaue Karte EU (§ 19a AufenthG)) 24 Die Niederlassungserlaubnis 25 Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU 25 Die weiteren Aufenthaltspapiere 26 Die. § 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche: 15.08.2019 § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte: 15.08.2019: Abschnitt 8 Beteiligung der Bundesagentur für Arbeit: 25.02.2008 § 39 Zustimmung zur Beschäftigung: 15.08.2019 § 40 Versagungsgründe: 15.08.201 • Einreise als langfristig Aufenthaltsberechtige(r) nach § 38a AufenthG • Einreise / Aufenthalt aus humanitären Gründen (§ 25 Abs. 1 und 2 AufenthG) • Aufenthaltstitel nach § 23 Abs. 2 AufenthG Fill out only if • Your entry/stay is for the purpose of pursuing gainful employment (Articles 18, 21 Residence Act) • You enter to join your family (Articles 28, 29, 30, 32, 36 Residence.

§ 38 AufenthG: Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsch

Westfalia Bildungszentrum e

Erfüllung ihrer Aufgaben nach dem AufenthG und nach ausländerrechtlichen Bestimmungen in anderen Gesetzen erforderlich ist. Daten im Sinne von § 3 Abs. 9 des Bundesdatenschutzgesetzes sowie entsprechender Vorschriften der Datenschutz-gesetze der Länder dürfen erhoben werden, soweit dies im Einzelfall zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist (§ 86 AufenthG). Die im Antrag verlangten. Einen Aufenthaltstitel erhält jedoch nur, wer zu einem bestimmten Zweck Dazu gehören eine Ausbildung (§§ 16-17 AufenthG), eine Erwerbstätigkeit (§§ 18 ff. AufenthG), völkerrechtliche, humanitäre oder politische Gründe (§§ 22-26, 104a, 104b AufenthG), der Familiennachzug (§§ 27-36 AufenthG) und besondere Aufenthaltsrechte (§§ 37-38a AufenthG). Quelle: Bundesinnenministerium.

Angaben nur erforderlich bei - Einreise als langfristig Aufenthaltsberechtigter nach § 38 a AufenthG - Einreise / Aufenthalt zu Erwerbszwecken (§§ 18, 21 AufenthG) - Aufenthalt aus humanitären Gründen (§§ 25 Abs. 1 u. 2 AufenthG Aufenthaltsgesetz - AufenthG § 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (1) Einem ehemaligen Deutschen ist 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte, 2. eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit.

- Aufenthaltstitel gem. § 38a AufenthG. - Hierzu ist der in AKDN unter AufenthG hinterlegte Vordruck: Auskunftsersuchen_Verpflichtungserklärung zu verwenden. Die Ausländerbehörde ist gem. § 68 Abs. 4 AufenthG zur Auskunft verpflichtet. Für den Fall, dass eine Verpflichtungserklärung abgegeben wurde, ist eine Schadensmeldung an JBC.24 (Rückforderung) zu senden. JBC.24 erlässt. Bis zum vollendeten 24. Lebensjahr für subsidiär Schutzberechtigte im Sinne des § 4 Asylgesetzes oder Resettlement-Flüchtlinge nach § 23 Abs. 4 des AufenthG: 38,00 Euro; Für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr: 14,00 Euro; Für die Neuausstellung eines Reiseausweises für Flüchtlinge oder für Staatenlose gelten folgende Gebühren Die Voraussetzungen richten sich nach § 9a AufenthG und entsprechen weitestgehend denen der nationalen Niederlassungserlaubnis. Mitgliedstaat außerhalb von Deutschland erhalten haben, können sich auch in Deutschland dauerhaft niederlassen (§ 38a AufenthG). Weitere Besonderheiten für Unionsbürger . Vereinbaren Sie telefonisch einen Beratungstermin unter 0201 879550 oder über das. Darüber hinaus gibt es in § 39 Nr. 3 AufenthV eine Ausnahme von der Erteilungsvoraussetzung des § 5 Abs. 2 AufenthG, Richtlinie 2004/38/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 über das Recht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen, sich im Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten frei zu bewegen und aufzuhalten, zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 1612/68. Re: begrenzte Aufenthaltserlaubnis für ein Jahr §31 AufenthG Antwort #3 - 04.05.2020 um 22:18:38 Sie bekommt die Aufenthaltserlaubnis nach § 31 (eigenständiges Aufenthaltsrecht als Ehegattin) zunächst für ein Jahr

als langfristig Aufenthaltsberechtigter nach § 38a AufenthG oder; ein Aufenthaltstitel nach § 23 Abs. 2 AufenthG ; erteilt wird. Darüber hinaus kann ein Ausländer, der einen Teilnahmeanspruch nicht oder nicht mehr besitzt, durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im Rahmen verfügbarer Kursplätze gesondert zur Teilnahme zugelassen werden. Verpflichtung zur Teilnahme an. 98 aufenthg § 98 AufenthG - Einzelnorm - Gesetze im Interne . Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG) § 98 Bußgeldvorschriften (1) Ordnungswidrig handelt, wer eine in § 95 Abs. 1 Nr. 1 oder 2 oder Abs. 2 Nr. 1 Buchstabe b bezeichnete Handlung fahrlässig begeh Aufenthalt von Wiederkehrern (§ 37 AufenthG), ehemaligen Deutschen (§ 38 AufenthG) und Staatsangehörigen aus anderen Staaten der Europäischen Union, die zu einem langfristigen Daueraufenthalt berechtigt sind (§ 38 a AufenthG). Die Aufenthaltserlaubnis kann erteilt werden, wenn neben den allgemeinen Erteilungsvoraussetzungen auch die besonderen Voraussetzungen des jeweiligen.

  • Radierungen künstler.
  • Wochenendtrip für 2.
  • Die fares alter.
  • Yamaha mt 125 ölwechsel.
  • Schönheits op im ausland.
  • Big kahuna burger joke.
  • 2raumwohnung ich und elaine.
  • Manor st.gallen sonntagsverkauf.
  • Assassins creed 3 spieletipps.
  • Rust crafting.
  • Vorwahl 0038 telefonterror.
  • Schalte das gerät aus.
  • Digitaler direktdruck berlin.
  • Der kc instagram.
  • Sorgerecht unverheiratet 2017.
  • Nlp master ausbildung.
  • Beste youtube dokus 2018.
  • Eureka seven serienstream.
  • Mutter kind stiftung bremen domsheide.
  • Usa großlandschaften.
  • Halo beyonce chords piano.
  • Opposite of conform.
  • Uni halle medizin auswahlverfahren.
  • Tinder smart photos funktioniert nicht.
  • Khardung la motorrad.
  • Geschichtswissenschaft studium.
  • Schlachthof eisenach veranstaltungen.
  • Shawn mendes songtexte.
  • Schatzkiste für Kindergeburtstag füllen.
  • Feinschmecker riesling cup 2017.
  • Chromecast firefox pc.
  • Mitarbeiter heilsarmee.
  • Alice in chains.
  • Korean new year 2017.
  • Limbächer probefahrt.
  • Saint louis cemetery.
  • Mittelalter spiele ps4 2018.
  • Rainbow six siege season 4.
  • The simple club erfahrungen.
  • Erwachsenenalter einteilung.
  • Lana del rey born to die übersetzung.